Was ist eine Orthese?

Eine Orthese (aus griechisch ὀρϑός ‚aufrecht‘ analog zu Prothese gebildetes Kunstwort) ist ein medizinisches Hilfsmittel, das zur Stabilisierung, Entlastung, Ruhigstellung, Führung oder Korrektur von Gliedmaßen oder des Rumpfes[1] eingesetzt wird und industriell oder durch einen Orthopädietechniker oder Orthopädieschuhtechniker auf ärztliche Verordnung hin hergestellt wird. (Wikipedia)

Der englische Begriff lautet: Orthosis.

Gebrächliche Orthesen im Bereich des Fußes sind z.B:

– Hallux-Valgus-(Nacht)Lagerungsschiene

– Toe-Alignment-Splint

– Ankle-Foot-Orthosis

Davon abzugrenzen sind Einlagen und Schuhzurichtungen.