Tape Verband bei Außenbandruptur des Sprunggelenks

Bei Ruptur des Lig. calcaneo-fibulare ist eine Stabilisierung des Sprunggelenks durch eine Orthese oder Bandage erforderlich. Individuell kann auch ein Tapeverband angelegt werden.
Im Internet sind diverse Anleitungen zum korrekten Anlegen eines Tapeverbands verfügbar. Eine der besten finden sie links.
Viele Leistungssportler tapen sich Ihr Sprunggelenk bzw. lassen sich ihr Sprunggelenk vor dem Sport tapen, um sich gegen eine Bandverletzung des Sprunggelenk zu schützen.

Fazit

Der Tape-Verband ist die zuverlässigste Art sich gegen eine Bandverletzung des Sprunggelenks zu schützen. Das Anlegen des Verbands kann leicht erlernt werden, so dass viele Leistungssportler sich durch einen prophylaktischen Tape-Verband schützen.

Kontakt aufnehmen

Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, können Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen.





Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihr Lob, Ihre Kritik oder Frage



Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@wupperfuss.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.