Tape Verband bei Außenbandruptur des Sprunggelenks

Bei Ruptur des Lig. calcaneo-fibulare ist eine Stabilisierung des Sprunggelenks durch eine Orthese oder Bandage erforderlich. Individuell kann auch ein Tapeverband angelegt werden. Im Internet sind diverse Anleitungen zum korrekten Anlegen eines Tapeverbands verfügbar. Viele Leistungssportler tapen sich Ihr Sprunggelenk bzw. lassen sich ihr Sprunggelenk vor dem Sport tapen, um sich gegen eine Bandverletzung des Sprunggelenk zu schützen.

Fazit

Der Tape-Verband ist die zuverlässigste Art sich gegen eine Bandverletzung des Sprunggelenks zu schützen. Das Anlegen des Verbands kann leicht erlernt werden, so dass viele Leistungssportler sich durch einen prophylaktischen Tape-Verband schützen.