Was versteht man unter einer Toe-Alignment-Splint?

Unter einem Toe-Alignment-Splint versteht man eine Schiene/ Orthese, durch die die Zehen in einer gewünschten Position gehalten werden. Dies ist insbesondere nach einer operativen Vorfußkorrektur (Hallux valgus Korrektur und/ oder Kleinzehenkorrektur) manchmal sinnvoll und erforderlich. Dadurch wird das operative Korrekturergebnis gesichert.

Der Ausdruck Toe-Alignment-Splint bedeutet übersetzt Schiene zur Ausrichtung der Zehe. Dies kann sowohl die Großzehe als auch die Kleinzehen meinen.

Der gebräuchlichste Toe-Alignment-Splint wird von der Firma Darco produziert und vertrieben. Der Toe-Alignment-Splint kann als Hilfsmittel rezeptiert werden und dann im Sanitätshaus oder beim Orthopädieschuhtechniker erworben werden.

Das folgende Youtube Video zeigt, wie der TAS = Toe-Alignment-Splint angelegt wird. Die Großzehe sollte dabei in möglichst gerader Position gehalten werden. Die Kleinzehen werden so kräftig wie möglich nach unten gezügelt.

Alternativ sind Zügelverbände mit Pflaster- oder Tape-Streifen möglich.

Ist lediglich eine Redression der Großzehe erforderlich, kann alternative auch eine Hallux valgus Nachtlagerungsschiene zum Einsatz kommen.

Fazit

Der Toe-Alignment-Splint ist eine Orthese, die nach einer operativen Korrektur des Vorfußes zur Sicherstellung des Operationsergebnisses eingesetzt werden kann.